November '21

Sa13Nov20:00Von schlechten ElternKomische LiteraturRaststätte, Lothringerstraße 23, AachenFormat:Lesebühne

Details

Ein komischer Leseabend mit Jo Siemon-Croé, Michael Stetter, Gerhard Horriar, Christian Bartel und Robert Sukrow.

In ihrem ersten gemeinsamen Leseprogramm stellen die Aachener Autoren Jo Siemon-Croé, Gerhard Horriar, Michael Stetter und Robert Sukrow sowie der Bonner Autor Christian Bartel neue Texte und ihre neuen Bücher vor, die während der Pandemie erschienen sind. Auf der lang vermissten Bühne lesen die Humoristen satirische Kurzgeschichten und Gedichte, Songtexte, Parodien und literarische Traumsequenzen.

Seit über zwanzig Jahren mischt die Musik-Trash-Kabarettgruppe „Heinz im Sinn & the Geteiltdurchs“ die Kleinkunstbühnen des Landes auf. Mit „Still, Ruth, der See!“ (Gravur Verlag) legten sie mitten im Coronajahr erstmals so etwas wie eine Werkschau vor. Der liebevoll ausgestattet, bibliophile Band beinhaltet nicht nur Liedtexte aus 20 Jahren, sondern auch lyrische Miniaturen, klassische Sonette und schräge Persiflagen.

Christian Bartels neuer Geschichtenband „Ich bin nicht in meinem Alter“ (Satyr Verlag) ist im Frühjahr 2021 erschienen. Mit überbordender Fabulierlust und morbider Freude seziert der Ben-Witter-Preisträger im neuen Buch den eigenen wie gesellschaftlichen Verfall und beantwortet nebenbei selten gestellte Menschheitsfragen.

Robert Sukrows Texte sind dagegen meistens kurz wie die Nächte, in denen sie spielen. Sie erzählen von surrealen Situationen mit Allerweltsmenschen an Allerweltsorten und bewegen sich formal zwischen Kurzgeschichte und Anekdote. Sukrows letzter Erzählband „Was mich trägt, braucht keine Schuhe“ erschien Ende 2020.

HINWEIS ZUR VERANSTALTUNG:
Nach aktueller Inzidenzlage ist ein Nachweis über eine Negativtestung (nicht älter als 24 Stunden), eine vollständige Impfung gegen oder Genesung von COVID-19 notwendig.
Bitte nehmt des Weiteren zur Kenntnis und habt Verständnis dafür, dass es auf Grund von Corona und offiziellen Schutzmaßnahmen zu kurzfristigen Änderungen kommen kann.

Mehr

Einlass

19:30

Eintritt

Nur Abendkasse: 10 € / 7 € (ermäßigt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X